Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
gemeinsam draußen unterwegs!

Inhalt

Fachjury des Wettbewerbs
Schulwanderwettbewerb 2018

Die Spannung steigt

Der diesjährige Schulwanderwettbewerb ist abgeschlossen. Nun tagt die Jury über die vielen tollen Wandertage, die von den Schulklassen organisiert worden sind. Ihr dürfte die Entscheidung schwerfallen!

Jede Klasse setzte um, worum es beim Schulwanderwettbewerb in erster Linie geht: nämlich um den Spaß! Hierfür ist wichtig, dass die Wandertage altersgerecht sind und gemeinsam gestaltet werden, also von den Lehrkräften und von den Kindern bzw. Jugendlichen. Dann können die Freude an Bewegung, Lernen, Naturschutz und -erlebnis mit Abenteuer und Herausforderung verbunden werden. Genau das ist auch Inhalt des Modells der "Draußenschule", für das sich der Deutsche Wanderverband (DWV) seit einigen Jahren starkmacht, und das auf den Schulwanderungen erprobt werden konnte.

Die Fachjury entscheidet nach transparenten Kriterien in drei Altersgruppen. Die Preise können sich sehen lassen! Der 1. Preis für die Jahrgangsstufen 1 und 2 ist ein gefüllter Rucksack voller Materialien zum Naturentdecken. Für die Jahrgangsstufen 3 bis 5 ist der 1. Preis ein Gutschein für den Aufenthalt in einer Jugendherberge im Wert von 1.500 Euro. Einen Satz von fünf GPS-Geräten erwarten die Gewinnerinnen und Gewinner der Jahrgangsstufen ab Klasse 6.

Der Wettbewerb wird unterstützt vom KOSMOS-Verlag und dem Deutschen Jugendherbergswerk.

Weitere Informationen:

 

Das Projekt „Schulwandern - Draußen erleben.“ wird gefördert von ...

 
© 2018 Deutscher Wanderverband