Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Draußen mehr erleben

Inhalt

Alle Beiträge des Schulwander-Wettbewerbs 2016

Hier finden Sie die vielen spannenden Dokumentationen die bis zum 31. Juli 2016 eingereicht wurden. Die einzelnen Beiträge werden nochmals in der jeweiligen "Altersgruppen" angezeigt.

 

Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet
Saaletal
Klasse: 3 b
22.06.2016 - 22.06.2016

Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet

Wir wanderten etwa 7 km durch das Naturschutzgebiet über den Johannisberg zum Schlossberg mit der Lobdeburgruiene. Die Wanderung wurde als Schatzsuche mit verschiedenen Aufgaben organisiert – und natürlich durfte unser Entdeckerrucksack nicht fehlen.

In den Wochen vor der Wanderung hatten wir im Ethikunterricht das Thema „natürliche Umwelt“. Mehrere Unterrichtsstunden beschäftigten wir uns mit den Folgen menschlicher Eingriffe auf die Natur und leiteten daraus eigene Verhaltensweisen ab. Zur Vorbereitung auf die Wanderung gestalteten wir eine Unterrichtsstunde im Sitzkreis, nahmen die gelieferten Postkarten als Erzählanlässe und sprachen über den Begriff „Biologische Vielfalt“. Wir Kinder wünschten uns einen Wandertag mit Schatzsuche und „Spinnennetz“, sowie freie Zeit mit Becherlupen und Ferngläsern die Natur zu erkunden. Zum Schutz der Natur kam uns die Idee, auf der Wanderung Müll einzusammeln.
Die erste Etappe führte uns zum Eingang des Naturschutzgebietes. Das Hinweisschild wurde genau studiert. Die Regeln wurden von uns Schülern laut vorgelesen und erklärt; wie beispielsweise auf den Wegen zu bleiben, Tiere und Pflanzen in Ruhe zu lassen, sich ruhig zu verhalten usw.
An einigen Abschnitten der Wanderung bekamen wir eine „Presseerlaubnis“ und durften mit unseren Handys Fotos und kleine Videos aufnehmen. Ein beliebtes Motiv im Naturschutzgebiet war die besonders seltene Orchidee „Bienen-Ragwurz“.
Die erste große Rast nutzten wir zum Picknicken und Forschen. Mit Ferngläsern visierten wir ferne Lichtungen an, mit großen Handlupen schauten wir in Baumlöcher und untersuchten den Waldboden, mit den Becherlupen beobachteten wir vorsichtig kleine Krabbeltiere.
Die verschiedenen Aufgaben während der Wanderung zu lösen, machten uns sehr viel Spaß; aber es war manchmal gar nicht so einfach als Gruppe zusammenzuarbeiten. In der Reflexion wurde besprochen, dass auch für den Schutz der Natur alle Menschen gemeinsam helfen müssen und jeder einen Beitrag leisten kann.

Aufgabe 1: Das magische Tor . Wir mussten als Klasse unter einem langen Seil durchlaufen, das geschwungen wurde. Erst als wir es alle geschafft hatten, begann unsere Wanderung aus der Stadt in die zauberhafte Natur.
(Siehe „Seil schlagen“ unter: www.mikula-kurt.net/app/download/8316775/Kooperationsspiele.pdf)

Aufgabe 2: Spinnennetz . Wir mussten als Klasse ein Netz durchqueren, das zwischen zwei Bäumen gespannt war. Es durfte nicht berührt werden und wir mussten uns gegenseitig helfen und tragen.
(Siehe „15 Spinnennetz“ unter: http://www.gruppenspiele-hits.de/kooperationsspiele.html)

Aufgabe 3: Nacktschnecke . Mit nackten Füßen vorsichtig über die Wiese zu laufen war ein besonders kribbeliges und sehr ungewöhnliches Erlebnis.
(Siehe unter: http://www.schulwandern.de/text/167/de/barfusswandern.html)

Aufgabe 4: Blindschleiche. Wir mussten blind, mit Augenbinden, einen unebenen Wanderweg gehen, geführt von einem gespannten Strick. Dabei durften wir nicht sprechen und mussten uns sehr auf den Weg konzentrieren.
(Siehe „3 Natur blind erleben“ unter: http://www.praxis-jugendarbeit.de/spielesammlung/spiele-vertrauen.html)

Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet Der Schatz an der Lobdeburg: eine abenteuerliche Suche im zauberhaften Naturschutzgebiet

zurück

Weitere Informationen:

Online-Abstimmung für den Publikumspreis 2016

Das Online-Voting zum Publikumspreis des Schulwander-Wettbewerbs ist abgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

 

Das Projekt „Schulwandern - Draußen erleben.“ wird gefördert von ...

 
© 2018 Deutscher Wanderverband