Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Deutscher Wanderverband
Kleine Rosenstr. 1-3
34117 Kassel
Tel. 0561-93873-24 oder -23
Fax. 0561-93873-10
schulwandern@wanderverband.de
www.wanderverband.de
 
Kopfbild
Schulwandern – Aktuelles

Inhalt

DWV mit Ge­sund­heits­in­i­tia­ti­ve „Let´s go – je­der Schritt hält fit“ auf di­dac­ta
19.02.2019

Mehr Be­we­gung im All­tag

Der Deut­sche Wan­der­ver­band steht für mehr Be­we­gung im All­tag. Während der Bil­dungs­mes­se di­dac­ta bie­tet er ne­ben vie­len In­for­ma­tio­nen Be­we­gungs­spie­le für Kin­der und Er­wach­se­ne und ein tol­les Ge­winn­spiel.   
 

Zur internationalen Bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln präsentiert der Deutsche Wanderverband (DWV) am Stand von IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung seine Gesundheitsinitiative „Let´s go – jeder Schritt hält fit“. Die Initiative bringt mit den drei Komponenten „Familien, Kids und Kitas“, „Gesundheitswandern“ und „Deutsches Wanderabzeichen“ Menschen aller Altersgruppen in Bewegung.
 
„Familien, Kids und Kitas“ richtet sich vor allem an Kitas und Familienwandergruppen und erreicht so Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, ihre Erzieher und Erzieherinnen oder auch die gesamte Familie einschließlich der Großeltern, die im Rahmen dieses Programms gemeinsam die Natur erkunden.
 
Das vom DWV zertifizierte „Gesundheitswandern“ aktiviert dagegen in erster Linie Erwachsene, die sich bislang eher wenig bewegt haben. Es ist ein guter Ausgleich zum Arbeitsalltag und ideal für Lehrkräfte und Erzieher sowie Erzieherinnen, die sich nach einem stressigen Arbeitstag draußen rund 1,5 Stunden bewegen wollen. Die geführten Wanderangebote unterscheiden sich von klassischen Wanderungen dadurch, dass an schönen Plätzen in der Natur gemeinsame Übungen stattfinden, die Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Entspannung verbessern. Und nebenbei gibt es praktische Informationen zu einer gesunden Lebensführung.
 
Das „Deutsche Wanderabzeichen“ schließlich richtet sich an alle, die Spaß am Wandern haben, in einem Jahr mindestens zehn Wanderungen machen und dabei mindestens 100 (Kinder) beziehungsweise 200 (Erwachsene) Kilometer unterwegs sind. Es kann auch im Rahmen von Kita- oder Schulwanderungen erwandert werden, wenn diese in Kooperation mit Mitgliedsvereinen des DWV angeboten werden.
 
Dazu bietet der DWV während der Messe für Kinder und Erwachsene Spiele und Bewegungsübungen aus „Familien, Kids und Kitas“ und dem „Gesundheitswandern“ an:
 
•    Donnerstag, 21. Februar, ab 16:30 Uhr: „Ausgepowert! Bewegung am Nachmittag“
•    Freitag, 22. Februar, 12:00 bis ca. 12:30 Uhr: „Aufgestanden! Bewegung im Klassenzimmer“
•    Samstag, 23. Februar, 9:15 bis 9:30 Uhr: „Aufgeweckt! Bewegung am Morgen“
 
Schließlich startet der DWV am IN FORM-Stand (Halle 8, Stand C050/D051) ein Gewinn-Spiel, mit attraktiven Preisen, die die DWV-Partner LOWA, Osprey und Kosmos sowie der DWV zur Verfügung stellen: Wanderschuhe, Rucksäcke, Spiele, Bücher und das Spiele- und Picknick-Ideen Karten-Set des DWV.
 
IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Hinter der Initiative stehen das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie das Bundesministerium für Gesundheit.
 
Eine Tageskarte zur didacta kostet 16 Euro bzw. 15 Euro (online), ermäßigt 9 Euro bzw. 8 Euro (online). Veranstaltungsort ist die Koelnmesse (Messeplatz 1, 50679 Köln), IN FORM Messestand: Halle 8, Stand C050/D051, Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, www.didacta-koeln.de
 

Weitere Informationen:

Downloads

 
 

100. Zertifikat zum Schulwanderführer in Baden-Württemberg vergeben

Schulwanderführer 100 BaWü.png_8150(1).jpg
Das 100. Zertifikat zum Schulwanderführer hat Ende Mai 2017 die Heimat- und Wanderakademie (HWA) Baden-Württemberg in Weil der Stadt vergeben. Das Zertifikat orientiert sich an den Bildungsplänen des Landes.
 

Das Projekt „Schulwandern - Draußen erleben.“ wird gefördert von ...

 
© 2019 Deutscher Wanderverband