Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Schulwandern - Natur erleben.Zukunft bewegen.

Inhalt

Eselwandern – unterwegs mit sanftmütigen Begleitern

cutout of cut_out_asset_580.jpg

Esel gelten gemeinhin als störrisch und faul. Doch anders als Pferde, die wegrennen, wenn sie Angst haben, bleiben Esel einfach angewurzelt stehen. Sie sind sehr sanftmütige Tiere, die schnell die Sympathie und Begeisterung ihrer Begleiter/-innen gewinnen und zum Wandern motivieren. Ihre Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit macht sie zu optimalen Tourbegleitern bei einer Schulwanderung. Neben der Wanderung bleiben genügend Gelegenheiten zum Streicheln, Füttern und Versorgen der Tiere.

Esel-Leasing: Für das Ausleihen eines Esels müssen Lehrer/-in schon etwas Geld einplanen (rund 40 EUR pro Tier und Tag). Die Möglichkeiten einer Eselwanderung reichen von reinen Tagestouren bis zu Mehrtageswanderungen, bei denen das Gepäck der Gruppe von Eseln transportiert wird. Eine Eselwanderung bietet sich z.B. gut als Höhepunkt einer Klassenfahrt an.

Weitere Informationen:

 
 

Das Projekt „Schulwandern - Draußen erleben.“ wird gefördert von ...

 
© 2018 Deutscher Wanderverband